Fünf Regionen - Drei Bundesländer - Ein Auftrag

                                          

Der IB in Sachsen Ost

Beim IB Sachsen Ost arbeiten rund 520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an über 20 Standorten in sieben Landkreisen sowie in Dresden und Chemnitz. Die Arbeitsschwerpunkte liegen in der sozialen Arbeit, bei den Freiwilligendiensten (FSJ, FÖJ und BFD), der Kinderförderung und Bildung (in Kitas und Horten), der Jugendsozialarbeit, den Migrationshilfen sowie im Arbeitsfeld Bildung und Beschäftigung. Für passgenaue Sozialraumprojekte arbeiten wir eng vernetzt zusammen und kooperieren mit Behörden, Betrieben und Institutionen. Darüber hinaus engagieren wir uns in Sachsen Ost gemeinsam mit internationalen Partnern aus ganz Europa, u.a. Frankreich, Großbritannien, Bulgarien, Italien, Russland und Lettland in vielfältigen sozialen und Bildungsprojekten.

Roberto Nitschke
Regionalleiter

Internationaler Bund (IB)
IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste (IB Mitte gGmbH)
Region Sachsen Ost, Löbtauer Straße 4-6, 01067 Dresden
Telefon  +49 351 215239-10, E-Mail: Roberto.Nitschke@ib.de

Der IB in Sachsen Nord

Der IB ist seit 1990 in Sachsen Nord aktiv und ist, neben der Stadt Leipzig, in den Landkreisen Leipzig, Nordsachsen, Mittelsachsen und im Vogtland aktiv. Fast 360 Beschäftigte setzen sich in dieser Region für Kindertagesbetreuung, Hilfen zur Erziehung, Soziale Arbeit und Berufliche Bildung ein.  
Unsere Integrativen Kindertageseinrichtungen im Bereich Kindertagesbetreuung arbeiten inklusiv und situationsorientiert. Mit fachlicher Kompetenz und Feingefühl unterstützen wir, entsprechend dem sächsischen Bildungsplan, die Selbstbildungsprozesse der Kinder und fördern ihre ganzheitliche Entwicklung. Die Einrichtungen des Bereiches Hilfen zur Erziehung setzen im Auftrag und in kooperativer Zusammenarbeit mit den örtlichen Jugendämtern an verschiedenen Standorten in der Stadt Leipzig sowie den Landkreisen Leipzig, Mittel- und Nordsachsen und in Reichenbach im Vogtland vielfältige ambulante, teilstationäre und stationäre Angebote der erzieherischen Hilfen um. Unsere Angebote der Sozialen Arbeit und in angrenzenden Leistungsbereichen sind vorrangig darauf ausgerichtet, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in unterschiedlichen Lebensphasen zu beraten und zu begleiten. In Kooperation und im Auftrag der Arbeitsagentur und der Jobcenter der Stadt Leipzig sowie des Europäischen Sozialfonds unterstützen wir im Bereich Berufliche Bildung Jugendliche und Erwachsene dabei, eine passende berufliche Perspektive zu finden, diese erfolgreich umzusetzen und ein selbstverantwortetes Leben zu führen.  

Tobias Geng
Prokurist / Regionalleiter Sachsen Nord 

Internationaler Bund (IB)
IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste
Region Sachsen Nord, Gräfestraße 23, 04129 Leipzig
Telefon +49 341 9030-131, E-Mail Tobias.Geng@ib.de  

Der IB in Sachsen-Anhalt Süd

Die IB Mitte gGmbH unterteilt sich in Sachsen-Anhalt in die Niederlassungen Nord und Süd. Zur Niederlassung Süd der IB Mitte gGmbH gehören der Standort Halle, an dem die Regionalleitung ansässig ist, sowie die Standorte Wittenberg, Naumburg und Dessau.  
Derzeit sind in der Niederlassung Süd circa 330 Mitarbeiter tätig und unterstützen und betreuen Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Familien, Arbeitslose, Migranten, Pflegebedürftige und Senioren. Die Schwerpunkte der Arbeit liegen in den Bereichen der Hilfen zur Erziehung, der Offenen Kinder- und Jugendarbeit, dem Betreuten Wohnen, der Schulsozialarbeit, der beruflichen Bildung, der Migrationsarbeit, den Freiwilligendiensten, Kitas und Horte, verschiedener Beratungs- und Betreuungseinrichtungen und der Jugendsozialarbeit. Die IB Mitte gGmbH Sachsen-Anhalt Süd ist somit in seiner Region einer der wichtigsten Träger im Bereich der Kinder-, Jugend- und Erwachsenenhilfe. 
(Hier kommen Sie direkt zu den Angeboten)

Sandra Sikorski
Prokuristin / Regionalleiterin Sachsen-Anhalt Süd

Internationaler Bund (IB)
IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste
Region Sachen Anhalt Süd, Lange Straße 17, 06110 Halle / Saale
Telefon +49 345-29277-18, E-Mail Sandra.Sikorski@ib.de

Der IB in Sachsen-Anhalt Nord

Die Region Sachsen-Anhalt Nord ist seit mehr als 25 Jahren in ein regionales Verbundsystem aus Politik, Institutionen, Verbänden und Wirtschaft integriert. Die rund 480 Mitarbeitenden sind an mehr als 50 Standorten in den Bereichen Kinderförderung und Bildung, Jugendsozialarbeit, Hilfen zur Erziehung, offene Kinder- und Jugendarbeit, Migrationshilfen, Freiwilligendiensten, Behindertenhilfe, Stadtteilarbeit sowie im Arbeitsfeld Bildung und Beschäftigung tätig.

Nicole Schulze
Regionalleiterin Sachsen-Anhalt

Internationaler Bund (IB)
IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste
Region Sachsen-Anhalt Nord, Brenneckestraße 95, 39118 Magdeburg
Telefon +49 391 607725-0, E-Mail Nicole.Schulze@ib.de

Der IB in Thüringen

Der IB in Thüringen beschäftigt 450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und bietet an 26 Standorten seine Kompetenz im sozialen Bereich und den Arbeitsmarktdienstleistungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Unsere Angebotsschwerpunkte liegen in den Bereichen Erziehungshilfen, Kinderbetreuung in Kindertagesstätten, ambulante Pflegedienste, Integrationshilfen, Migrationshilfen, Jugendwohnheime, Freiwilligendienste sowie im Arbeitsfeld Beschäftigung und Bildung. 

Britta Weigand
Regionalleiterin Thüringen 

Internationaler Bund (IB)
IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste
Region Thüringen, Am Herrenberge 3, 07745 Jena
Telefon: +49 3641 687100, E-Mail Britta.Weigand@ib.de

Der IB stärkt Menschen für eine starke Gesellschaft.

Sitz der Geschäftsführung in Chemnitz

Dirk Müller, Jana Rickhoff
Geschäftsführung

Internationaler Bund (IB)
IB Mitte gGmbH für Bildung und soziale Dienste
Flemmingstraße 8, Haus 23, 09116 Chemnitz
Telefon: +49 371 3375 180, E-Mail IB-Mitte-gGmbH@ib.de