upload/IB-Mitte_NEU2017/S8_Freiwilligendienste/Sachsen/Leipzig/H_Bildung_2.jpg

Ausbildung zum/zur Fachpraktiker/in Metalltechnik

Die dreijährige Ausbildung umfasst die manuelle und maschinelle Bearbeitung von Werkstücken aller Art und das Anwenden von spanenden und spanlosen Metallbearbeitungs- und Umformtechniken. Fachpraktiker Metalltechnik sind in den unterschiedlichsten Betrieben der Metallbe- und -verarbeitung tätig, häufig bei Werkzeug- und Maschinenherstellern sowie im Metallbau.

Der Ablauf

Theoretische Kenntnisse vermittelt die Berufsschule in Arnstadt. In unserer Einrichtung erhältst Du

 eine praktische Ausbildung in Modulform auf der

  • Grundlage des Ausbildungsrahmenplanes,
  • sozialpädagogische Unterstützung und Betreuung,
  • Stützunterricht und Förderunterricht zur Bewältigung des theoretischen Stoffes.

Außerdem wirst Du in betrieblichen Ausbildungsphasen Deine Kenntnisse und Fertigkeiten anwenden und erweitern. Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer Südthüringen.
 

Die Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung in unserem Haus ist eure Bewerbung bei der Berufsberatung der Agentur für Arbeit, die dann über einen Ausbildungsplatz entscheidet.

Die Zielgruppe

Förderung von Jugendlichen laut § 66 BBiG/ § 42 m HWO

Die Ziele des Angebots

sind ein frühzeitiger Übergang in eine betriebliche Ausbildung bzw. die erfolgreiche Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der jeweiligen Kammer und die Vermittlung in den 1.Arbeitsmarkt.

Weitere Informationen

Ausbildungszeiten

Montag bis Donnerstag
7:00 Uhr bis 15:45 Uhr
Freitag
7:00 Uhr bis 14:45 Uhr

Angebotsanfang:
01.09.2014
Angebotsende:
31.08.2019
Fördermöglichkeiten
Agentur für Arbeit / Jobcenter

Kontakt

Frank Sieder
Tel.: 03628666025
Fax: 03628666022

Standort

Bildungszentrum Arnstadt
Ichtershäuser Straße 74
99310 Arnstadt
Tel.: 03628 666020
Fax.: 03628 666022