Projekt zur Förderung der Berufsorientierung

Projekt zur Förderung der Berufsorientierung in überbetrieblichen und vergleichbaren Bildungsstätten nach den Richtlinien des BMBF

Der Ablauf

Im Rahmen unseres Berufsorientierungsprojektes sollen den teilnehmenden Schülern berufliche Perspektiven unter Berücksichtigung ihrer Möglichkeiten, Interessen und Neigungen aufgezeigt werden. Durch das gezielte Kennen lernen und die praktischer Erprobung unterschiedlicher Berufsfelder im handwerklich-technischen, kaufmännisch-dienstleistenden und im grünen Bereich, wecken wir bei den Schülern Interesse für die berufliche Bildung und motivieren sie dafür.

Für die praktische Erprobung stehen folgende Berufsfelder zur Auswahl:

• Metall
• Holz
• Farbe
• Garten- und Landschaftsbau
• Landwirtschaft
• Wirtschaft/Verwaltung
• Verkauf
• Hotel/Gaststätte/Hauswirtschaft
• Gesundheit/Soziales
• Elektro
• Bau

Wir führen eine Potenzialanalyse durch. Sie erfasst:

• Personale Kompetenzen
• Soziale Kompetenzen
• Methodische Kompetenzen

Diese Analyse, auch Kompetenzfeststellung genannt, eröffnet den Schülern/innen die Möglichkeit, eigene Fähigkeiten bei praktischen Aufträgen auszutesten. Selbst- und Fremdeinschätzung helfen, die eigenen Neigungen und Interessen besser wahrnehmen zu können und sich damit auseinandersetzen, in welchen Bereichen sie Stärken und in welchen sie noch Entwicklungsbedarf haben.

Die Zielgruppe

Den Schwerpunkt unserer Arbeit wollen wir auf die Klassenstufen 7 und 8 legen, um den Teilnehmern die Berufsentscheidung und den Übergang von der Schule in eine duale Berufsausbildung zu erleichtern.

Die Ziele des Angebots

Die IB Mitte gGmbH verfolgt mit dem Angebot der Berufsorientierung das Ziel, einen gelungenen Übergang von der Schule in die Berufswelt zu erreichen. In unserer sich ständig wandelnden Gesellschaft brauchen Menschen Kompetenzen, mit denen sie neue Situationen und wechselnde Anforderungen bewältigen. Zentrales Anliegen ist deshalb die Vermittlung von fachübergreifenden und berufsbezogenen Kompetenzen und die Vorbereitung auf die Arbeitswelt. Innerhalb des Berufsorientierungsprozesses werden kontinuierlich die Aspekte Lebensplanung und Berufswahlkompetenz thematisiert.

Kontakt

Bärbel Hoke
Tel.: 03725-45104
Fax: 03725-45101

Standort

Bildungszentrum Zschopau
Rudolf-Breitscheid-Str. 55
09405 Zschopau
Tel.: 03725 45100
Fax.: 03725 45101