upload/IB-Mitte_NEU2017/Naumburg/Projekte/Jugendmigrationsdienste/Bilder/H_Jmd_1.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/Naumburg/Projekte/Jugendmigrationsdienste/Bilder/H_Jmd_2.jpg
upload/IB-Mitte_NEU2017/Naumburg/Projekte/Jugendmigrationsdienste/Bilder/H_Jmd_3.jpg

Jugendmigrationsdienst Burgenlandkreis

Die Jugendmigrationsdienste unterstützen junge Menschen mit Migrationsbiographie bei alltäglichen Problemen. Professionelle Beratung und passende Angebote sollen den Jugendlichen beim Integrationsprozess helfen. Der JMD berät die jungen Menschen in ihren Anliegen und vermittelt gegebenenfalls an Kooperationspartner weiter.Im Rahmen der langfristig angelegten Integrationsförderplanung mittels Case Management begleiten die Fachkräfte junge Menschen über einen längeren Zeitraum und unterstützen sie in der Erreichung ihrer eigenen Ziele. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Übergang von der Schule in den Beruf. Die JMD führen Kompetenzfeststellungen durch, bringen den jungen Menschen das deutsche Ausbildungssystem näher und vermitteln Praktika oder Ausbildungsplätze. Die JMD begleiten die Teilnehmenden aber auch zu Terminen oder unterstützen sie beim Ausfüllen von Formularen.

 

Die Zielgruppe

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit Migrationsbiographie im Alter von 12. bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres unabhängig von ihren Aufenthaltsstatus. Voraussetzung ist, dass die Person sich rechtmäßig oder aufgrund einer ausländerrechtlichen Duldung in Deutschland aufhält.

 

Die Ziele

Ziele der Jugendmigrationsdienste sind u.a.

  • Verbesserung der Integrationschancen (sprachliche, soziale, schulische und berufliche Integration)
  • Förderung von Chancengerechtigkeit
  • Förderung der Partizipation in allen Bereichen des sozialen, kulturellen und politischen Lebens

 

Gruppenangebote

Durch Gruppenangebote der JMD wird die individuelle Integrationsförderung der jungen Menschen unterstützt. An den vielfältigen Angeboten können alle jungen Menschen der Altersgruppe teilnehmen. Damit werden die JMD zu einem wichtigen Begegnungsraum für Menschen mit und ohne Migrationsbiografie. Diese können an der Auswahl, Konzipierung und Durchführung eines Gruppenangebots aktiv mitwirken.
Gruppenangebote können zu verschiedenen Themenbereichen durchgeführt werden, z.B.:

  • Orientierungshilfen im Bildungs- und Ausbildungssystem
  • Orientierungshilfen zu gesellschaftlichen und politischen Themen
  • Orientierungskurse zum Leben in Deutschland
  • Training sozialer Kompetenzen
  • Ergänzendes Sprach- und Kommunikationstraining
  • IT-Seminare/Medienpädagogik
  • Elternarbeit

Die Themenauswahl hängt von den Bedarfslagen und Anliegen der jungen Menschen sowie dem bestehenden Angebot im Zuständigkeitsbereich ab.

Sprechzeiten:
Montag  von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag von 09:00 Uhr  bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Das JMD-Programm "Respekt Coaches"

Das JMD-Programm "Respekt Coaches" stärkt politische Bildung an Schulen.

Die Hauptaufgaben sind:

  • Demokratiebildung
  • Extremismuspräventation
  • Resilienz stärken

Im JMD-Programm „Respekt Coaches“ führen die JMD gemeinsam mit Trägern der politischen Bildung Angebote zur Extremismusprävention an Schulen durch. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern das Zusammenleben in der vielfältigen Gesellschaft zu vermitteln. Dabei erfahren die jungen Menschen Selbstwirksamkeit, wechselseitigen Respekt und die Vorzüge der Demokratie. Der Aspekt der Extremismusprävention wird durch diese Erfahrungen und die Stärkung der individuellen Position gegenüber absoluten Wahrheiten erreicht.
Das JMD-Programm „Respekt Coaches“ wird im IB an 40 JMD-Standorten umgesetzt. Dabei bestehen Kooperationen mit mehr als 60 Schulen. Jährlich profitieren rund 12.000 Schülerinnen und Schüler von der Arbeit im JMD-Programm „Respekt Coaches“.


Weitere Informationen

Das Angebot der Jugendmigrationsdienste ist kostenlos. Den aktuellen Flyer, herausgegeben vom Bundesministerium für Famile, Senioren, Frauen und Jugend können Sie hier herunterladen.

 

Startseite IB Burgenlandkreis

Kontaktformular

Anrede *
Bitte reCaptcha bestätigen

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Kontakt

Steven Ehrlich
Tel.: 03445-230413
Fax: 03445-230420

Direkt zum Kontaktformular

Jugendmigrationsdienst Burgenlandkreis
Friedrich-Nietzsche-Straße 1
06618 Naumburg (Saale)
Tel.: 03445-230413
Fax.: 03445-230420
Zur Routenplanung
Gefördert durch: